Wohnmobil-Erfahrungen

Burow, CS, BavariaCamp, Malibu

Womo- Stellplätze

Von Skandinavien bis Senegal mit Fotos

Unsere Reiseberichte

Routenbeschreibungen mit vielen Fotos

Nordspanien und Portugal

Städte und Strände, Berge, Wein und mehr

Reisebericht: Überwintern mit dem Wohnmobil in Spanien und Portugal

- 08.12.2011 bis 18.03.2012 - 102 Tage auf 10 qm Wohnfläche

ACHTUNG:

Auf dieser Seite werden wir hinter den Literaturhinweisen nach und nach die Links zu den einzelnen Teilen unseres Reiseberichtes "Überwintern mit dem Wohnmobil in Spanien und Portugal 2011/2012" sowie Karten mit dem Reiseverlauf einfügen.

Die Anreise erfolgte über Luxemburg und weiter durch Frankreich abseits der kostenpflichtigen Autobahnen über Auxerre und Chateauroux bis San Sebastian.

Jetzt online - siehe weiter unten: Karte unserer Transitstrecke von Wittlich über Luxemburg bis San Sebastian

Wir fahren an der Küste westwärts bis zu Spaniens Nordwestzipfel in Galicien und von dort südwärts bis zur Algarve. Dabei wollen wir uns die Zeit zur Besichtigung einiger Städte und für Abstecher ins Hinterland nehmen. Die Rückreise erfolgt durch den Osten Portugals und dann quer durch Spanien.

Hinweis: Die folgenden Literatur-Links mit ausführlichen Informationen zu den genannten Produkten führen zur Seite von Amazon.de und öffnen sich jeweils in einem neuen Fenster!

Als Stellplatzführer für Frankreich, Spanien und Portugal verwenden wir die Ausgabe 2011 des

Stellplatz-Atlas für Europa - übersichtlich gegliedert mit den wichtigsten Informationen zu den Wohnmobilstellplätzen. Da er kaum touristische Informationen enthält ist er FÜR DEUTSCHLAND KEINE Alternative zum Reisemobil International Bordatlas und zum promobil Stellplatz-Atlas. Aber er enthält sehr viele Stellplätze in den Niederlanden, Belgien, Frankreich, Italien, Spanien, Portugal und weiteren europäischen Ländern.

DER Stellplatz-Atlas für Europa Reisemobilstellplätze Europa

Einen Reiseatlas haben wir trotz Navi auf der iberischen Halbinsel immer dabei und bevorzugen dabei die jeweils neueste Ausgabe vom Verlag Marco Polo:

Für fast alle längeren Reisen verwenden wir zur ausführlichen Information über Land und Leute, Kultur und Natur die Bücher aus dem Michael Müller Verlag:

Dazu kommen die Wohnmobilführer aus dem WoMo-Verlag mit vielen Hinweise auf freie Stellplätze, kombiniert mit Informationen über Natur und Kultur an den beschriebenen Reiserouten:

Mit dem Wohnmobil nach Nord-Spanien

Mit dem Wohnmobil nach Portugal

Abgesehen von den Reiseführern werden wir bei dieser Reise einige Kilo Gewicht einsparen, die wir sonst in Bücher "investiert" haben. Wir haben uns den E-Book-Leser Amazon Kindle 3G zugelegt. Damit kann man in über 100 Ländern der Welt online ohne Übertragungskosten Bücher aus dem Kindle Shop herunterladen, darunter sogar einige Tausend kostenlose Klassiker!

Hier geht es zu den einzelnen Teilen unseres Reiseberichtes:

1. Transit mit dem Wohnmobil durch Frankreich (fast) ohne Maut

Bad Salzuflen - Wittlich - Luxemburg - Auxerre - Oradour-sur-Glane - Capbreton - Hendaye - Hondarribia - San Sebastian 08.12. bis 15.12.2011

Karte unserer Transitstrecke von Wittlich über Luxemburg (günstig Tanken) bis San Sebastian:


Route Lux-F-San Sebastian auf einer größeren Karte anzeigen

2. Kantabrien - Galicien

San Sebastian - Santillana del Mar - Suances - Playa de Peñaronda - Mouros ( Camping A`Vouga - Louro/San Francisco) 15.12. bis 25.12.2011

Riesige Wellen an der Nordküste, milde und sonnige Tage im Westen Galiciens an der Ria de Muros y Noia

3. Galiciens Westen von Nord nach Süd

Laxe - Camariñas - Carnota - Noia - Pontevedra - Tui - 25.12. bis 29.12.2011

Viel Meer und dessen Früchte, schöne Städte, Schweineköpfe und unsere Bundeskanzlerin Angela Merkel als Werbefigur für STOLLEN!

4. Nord-Portugal Teil-1

Caminha - Rio Minho - Serra da Peneda - Rio Lima 29.12.2011 bis 07.01.2012

Neue Autobahn-Maut in Portugal - aber wie und wo kann man sie bezahlen? Am Rio Minho aufwärts von Caminha bis Melgaço, durch die Serra de Peneda auf über 1.000 m Höhe und hinab ins wilde Tal des Ria Lima bis Ponte de Barca

5. Nord-Portugal Teil-2

Braga (Bom Jesus de Monte, Monte Sameiro) - Guimarães - Porto - São Pedro de Maceda 07.01. bis 11.01.2012

Wallfahrtsstätten, Europas Kulturhauptstadt 2012 und ein Schwulentreff am Stellplatz

6. Mittel-Portugals Westen

São Jacinto - Aveiro - Cabo Espichel 11.01. bis 18.01.2012

"Portugals Venedig", Große Pötte am Aveiro-Kanal, Figueira da Foz, Cabo Espichel - der Blick auf Sintra-Gebirge und Lissabon von Süden

7. Süd-Portugal Alentejo Teil 1

Alcaçer do Sal - Costa de Galé - Porto Covo (Camping mit Meerblick) 18.01. bis 28.01.2012

weiße Stadt am Fluss, einsame Strände, "Große Pötte" gucken vor weißem Dorf am Meer, Camping mit Meerblick - eine Rarität in Portugal

8. Süd-Portugal AlentejoTeil 2

Santiago do Cacém - Aljustrel - Castro Verde - Porto Covo - Almograve 28.01. bis 02.02.2012

Eine Mühle als Ferienhaus ! - Römische Ruinen - weiße Städte - Übernachtungsplätze an Stauseeen - Azulejos innen und außen - und nochmal "Große Pötte" gucken - Wohnmobil - Übernachtungsverbot im Bezirk Odemira

9. Algarve Teil 1

Odeceixe - Westküste - Sagres - Praia da Ingrina - Praia da Cordoama - Lagos 02.02. bis 15.02.2012

Kalte Nächte - Ruhiges Meer und raues Meer - Viehherde am wilden Strand - Campingplätze bei Lagos

10. Algarve Teil 2

Pontal/Carrapateira (ATLANTIK) - Monte Clerigo - Arrifana - Monchique - Silves - Alte - Alcoutim - Rio Guadiana (Grenze zu Spanien) 15. bis 20.02.2012

Abwechslungsreicher geht es kaum: Von den Stränden an der wilden Westküste der Algarve durch das Monchique-Gebirge auf den höchsten Berg der Algarve (Foia) und weiter über Silves und Alte an den romantischen Rio Guadiana, der hier die Grenze zwischen Algarve/Portugal und Spanien bildet.

11. Alentejo Teil 3

Rio Guadiana (Alcoutim - Mertola) - Serpa - Moura - Marina am Barragem de Alqueva - Estrela - Luz - Mourão - Portel - Campingplatz Castro Verde - Porto Covo (ATLANTIK) 20.02. bis 02.03.2012

Von der spanischen Grenze zurück an den Atlantik durch die abwechslungsreiche Landschaft des Alentejo, vielen Störchen und den einsamsten Übernachtungsplätzen unserer Reise am Stausee von Alqueva und auf einem Aussichtsberg bei Portel

12. Alentejo Teil 4

Alentejo Teil 4: Porto Covo -Santiago do Cacém - Serra de São Marmede - Marvão 28.02. bis 06.03.2012

Ruhige Tage mit Claudia und Volker in Porto Covo am Atlantik - Besuch bei Jorge und Franziska mit Mühlenbesichtigungen in Santiago do Cacém - der erste "Sprung" Richtung Heimat über Portalegre auf über 1.000 m Höhe in die Serra de São Marmede - die letzte Nacht in Portugal auf dem neuen Wohnmobilstellplatz in Marvao auf 770 m Höhe mit phantastischer Fernsicht bis zur Serra da Estrela

13. Die Rückreise durch Spanien/Kantabrien mit viel Schnee und den hohen Wellen des Atlantiks sowie Schiffe gucken an Rhein und Main::

Marvão/Portugal - Cáceres/ Spanien - Embalse de Aguilar de Campóo - Skigebiet Alto Campóo - San Vicente de la Barquera - Suances - Capbreton/ Frankreich - Montluçon - Breisach - Rhodt unter Riedburg - Göbrichen (Firma Ten Haaft) - Dettelbach/Main - Bad Salzuflen 06. bis 18.03.2012

Aktuelle Informationen über Updates der Homepage, aktuelle Ereignisse und Fotos mit genauer Angabe des Standorts auf Google Maps fast täglich über Twitter, auch für zurückliegende und unten abgebildete Plätze abrufbar! Für die Registrierung bei Twitter braucht man nur einen Nutzernamen und die E-Mail-Adresse, keine weiteren persönlichen Daten! Bitte klicken und anmelden:

Diese Seite weiterempfehlen:

Hier gibt es weitere interessante Reiseberichte Listinus Toplisten und Seiten zum Thema Wohnmobil Listinus Toplisten

E-Mail

Wetter