Wohnmobil-Erfahrungen

Burow, CS, BavariaCamp, Malibu

Womo- Stellplätze

Von Skandinavien bis Senegal mit Fotos

Unsere Reiseberichte

Routenbeschreibungen mit vielen Fotos

Nordspanien und Portugal

Städte und Strände, Berge, Wein und mehr

Weshalb der BavariaCamp Sol y Sombra Allrad ?

Ein ganz wesentlicher Nachteil der Pick up - Geländewagen mit Wohnkabinen ist für uns, daß es meistens keine Verbindung zwischen Fahrerhaus und Wohnkabine gibt. Egal ob man nur gerade etwas trinken möchte, ein Gang zur Toilette fällig ist, man bei strömendem Regen am Ziel ankommt oder den Standort wechseln möchte: Man muß raus und kann nicht einfach aufstehen und innerhalb des Fahrzeugs den Platz wechseln!

Nachdem wir uns wieder mal über die Aufsetzkabinen von Nordstar, Tischer und Bimobil informiert hatten, erschienen uns die Nachteile gegenüber den Vorteilen so groß, daß wir uns vor einer Entscheidung erst noch über die Kastenwagenausbauten des Mercedes Sprinter, Fiat Ducato, Peugeot Boxer, Citroen Jumper usw. informieren wollten.

Zunächst erschienen uns die Grundrisse eines Pössl ganz geeignet. Als wir im Internet mehrere negative Berichte über die Qualität der Pössl-Modelle fanden, haben wir weitergesucht und irgendwann die Modelle von BavariaCamp entdeckt. Besonders zweckmäßig erschien uns das Modell Sol y Sombra mit zwei Heckbetten und der zum Doppelbett umbaubaren 4er-Sitzbank. Ein ganz wesentlicher Vorteil gegenüber dem vergleichbaren Pössl 4-Family ist die grosse Nasszelle.

In einer Version des Weinsberg Cosmos 4x4 gibt es auch die pfiffige Lösung mit den 2 Heckbetten. Leider ist hier die Dinette wegen der fehlender vorderen Sitzbank nicht so gut als Einzel- oder Doppelbett nutzbar und die Nasszelle mit dem fest eingebauten kleinen Waschbecken viel enger und unpraktischer als das Bavariacamp-Konzept mit dem großen Klappwaschbecken.

Firma BavariaCamp gibt es ab 1.4.2015 nicht mehr!

2012 wurde BavariaCamp von Knaus Tabbert übernommen. Die Produktion des Sol y Sombra wurde 2013 eingestellt, die Firma BavariaCamp zum 31.03.2015 aufgelöst. Die folgenden Informationen sind deshalb nur noch für Gebrauchtwagen-Interessenten hilfreich. Hier unsere Seiten über die Nachfolger Burow VIP 600 L (2015) auf Basis des Peugeot Boxer mit festen Einzelbetten und CS Duo (2012) auf Basis des Mercedes Sprinter mit Etagen-/stockbetten.

Aber zum Glück gibt es auch den Sol y Sombra 4WD, also als Allrad-Wohnmobil!

Fast noch wichtiger als der Allradantrieb: Der Wagen ist 30 mm höher gelegt und bietet damit viel mehr Bodenfreiheit!

Nach zweimaliger Besichtigung war klar: Das ist unser nächstes Wohnmobil: Die Vorteile eines Integrierten kombiniert mit den Vorteilen eines Allrad-Wohnmobils!

Und soviel Platz in einem Kastenwagen: Die zwei Sitzbänke für 4 Personen und der Tisch nicht kleiner als im viel größeren Bürstner-Wohnmobil. Das untere Heckbett sogar für meine 1,83m Länge völlig ausreichend. Die bei Bedarf sehr einfach zum Doppelbett umbaubare Dinette. Und das große Badezimmer: Dank der genialen Konstruktion als Durchgang zwischen Wohnzimmer und Schlafzimmer sind Duschwanne und Klappwaschbecken viel größer als im Bürtner I 532 und vielen anderen wesentlichen größeren Wohnmobilen.

Leider wurde die Produktion des Sol y Sombra 2012 eingestellt. Andere Modelle des Herstellers hier auf der Homepage von BavariaCamp.

Unsere praktischen Erfahrungen mit dem Sol y Sombra folgen auf der nächsten Seite. Soviel schon mal vorab: Bisher haben wir den Kauf nicht bedauert!

Hier gibt es weitere interessante Seiten zum Thema Wohnmobil Listinus Toplisten und Reiseberichte: Listinus Toplisten

E-Mail

Counter