Wohnmobil-Erfahrungen

Burow, CS, BavariaCamp, Malibu

Womo- Stellplätze

Von Skandinavien bis Senegal mit Fotos

Unsere Reiseberichte

Routenbeschreibungen mit vielen Fotos

Nordspanien und Portugal

Städte und Strände, Berge, Wein und mehr

Mit dem Wohnmobil durch Schwaben, Schwarzwald und Baden

Als "Fachliteratur" für diesen Teil der Reise verwenden wir vor allem den Führer aus dem WOMO-Verlag Mit dem Wohnmobil durch den Schwarzwald (mit Oberrhein, Kaiserstuhl & Bodensee) . Außerdem sind immer an Bord die promobil Stellplatz-Atlanten und der Reisemobil International Bordatlas.

Hier geht es zum 1. Teil dieses Reiseberichtes mit dem Inhaltsverzeichnis.

Teil 6 von 7: Zell am Harmersbach - Ortenau - Kaiserstuhl - Breisach - 02. bis 05.10.2012

02./03.10.2012 Zell am Harmersbach - Durbach - Staufenberg - Oberkirch - Sasbachwalden - Gengenbach

Heute haben wir eine Fahrt durch die Ortenau geplant. Wir wollen uns in einigen Tagen in dieser Region mit Bekannten treffen und erforschen deshalb als Vorhut Wohnmobilstellplätze und Einkehrmöglichkeiten. Die Adressen/Koordinaten der Stellplätze entnehmen wir für diese Rundfahrt dem promobil Stellplatz-Atlas und dem Reisemobil International Bordatlas.

Zunächst erblicken wir diese Burg bei Ortenberg und folgen der Beschilderung bergauf. Durch eine schmale Straße erreichen wir einen Parkplatz an der Burg. Leider versperren Bäume den Blick vom Parkplatz, die Burg dient als Jugendherberge und darf nur von Gästen betreten werden.

Der Stellplatz von Ebersweier liegt am Ortsrand neben Obstwiesen, ...

... der von Durbach ermöglicht den Blick in die Weinberge ...

... und hoch hinauf zum Weingut Schloss Staufenberg.

Von oben hat man einen phantastischen Blick über die Weinberge der Ortenau, ...

... Durbach und Offenburg ...

... sowie Straßburg und die Vogesen weit im Westen. Leider sind die wenigen schiefen Parkplätze am Weingut der Burg nicht übernachtungsgeeignet. So scheidet dies für das geplante Treffen aus, denn nach einer ausgiebigen Weinprobe wollen wir in den Dunkelheit keinen Marsch durch die Weinberge hinab zum Ort mehr machen.

Obwohl weniger idyllisch gelegen als der in Durbach steht der Stellplatz in Oberkirch ziemlich voll.

Wir fahren weiter durch die Weinberge der Ortenau, ...

... machen einen Fotostopp im hübschen Dorf Waldulm ...

... und schauen uns noch den Wohnmobilstellplatz in Kappelrodeck an.

Einen tollen Blick bietet auch eine Straußenwirtschaft hoch über Sasbachwalden, leider nicht übernachtungsgeeignet.

Wir beschließen, unseren Bekannten für das Treffen am nächsten Sonntag die hübsche Stadt Gengenbach mit verschiedenen für die Übernachtung im Wohnmobil tauglichen Parkplätzen vorzuschlagen (Fotobericht im 7. Teil dieses Reiseberichtes) und verbringen selbst die nächste Nacht auf einem Wanderparkplatz oberhalb des Ortes (WOMO-Führer Tour 1 Platz 15).

03./04.10.2012 Gengenbach (Ortenau) - Endingen (Kaiserstuhl) - Jechtingen

Bei zunächst grauem Himmel fahren wir am nächsten Tag von Gengenbach nach Endingen am Kaiserstuhl zu einem normalen Parkplatz, der ausdrücklich auch für Wohnmobile ausgeschildert wurde (WOMO-Führer Tour 3 Platz 38).

Wir machen einen Bummel durch die sehenswerte Stadt (immer schön vor die Füße schauen), ...

... in der am heutigen Feiertag kaum Menschen unterwegs sind.

In Sasbach schauen wir uns die Stellplatzempfehlung des WOMO-Führers (Tour 2 Platz 26) an, der Blick auf den Rheindamm und die Festhalle motivieren uns aber nicht zum Bleiben.

Auf dem Lützenberg besichtigen wir noch diese kleine Kapelle von außen ...

... und innen, ...

... bevor wir am Ortsrand von Jechtingen diese große Parkplatzwiese entdecken. Ideal geeignet ist sie für ein Sonnenbad und mehr. So folgen uns hierher Claudia und Volker, die wie schon mehrmals zufällig in der gleichen Gegend wie wir unterwegs sind.

Direkt neben der Wiese strömt das Wasser des Rheins durch Nebenarme in der Rheinaue.

Der Blick schweift über die Weinberge ...

... des Kaiserstuhls und im kleinen Ort Jechtingen erreicht man von hier in wenigen Minuten zu Fuß Straußwirtschaften und einen Gasthof.

Zur Zeit unseres Aufenthalts hat unter anderem die gut besuchte Gerhart`s Strauße geöffnet, in der wir uns mit leckeren festen und flüssigen Spezialitäten verwöhnen lassen und noch etwas Wein für den weiteren Verlauf der Reise kaufen. Ein besonderes Lob gilt der sehr aufmerksamen und freundlichen Bedienung in der Strauße, sowas findet man sehr selten!

04./05.10.2012 Jechtingen - Breisach (Restaurant am Rhein)

Am nächsten Tag fahren wir schon recht früh nach Breisach zum Restaurant am Rhein, um auf dem Wohnmobilstellplatz des Restaurants einen Platz in der ersten Reihe mit Blick auf die Schiffe zu ergattern. Dies ist bereits unser dritter Besuch in diesem Jahr - rekordverdächtig!

Auch Claudia und Volker waren bereits im Frühjahr hier. Die Auswahl und Qualität von Speisen und Getränken ist ebenso gut wie der Blick auf den Rhein. Das wohnmobilfreundliche "Restaurant am Rhein" in Breisach werden wir sicher noch des öfteren besuchen.

Weiter geht es mit Abstechern ins Markgräflerland und in den Schwarzwald zum Wohnmobil-Sechser-Treffen in Gengenbach

im 7. Teil unseres Reiseberichtes.

Fast täglich während unserer Reisen aktuelle Informationen über Updates der Homepage, aktuelle Ereignisse und Fotos mit Angabe des Standorts über unsere Twitter-Seite! Für die Registrierung bei Twitter braucht man nur einen Nutzernamen und die E-Mail-Adresse, keine weiteren persönlichen Daten! Bitte klicken und anmelden:

Diese Seite weiterempfehlen:

Hier geht es zum 1. Teil dieses Reiseberichtes mit dem Inhaltsverzeichnis.

Hier gibt es weitere interessante Reiseberichte Listinus Toplisten und Seiten zum Thema Wohnmobil Listinus Toplisten

E-Mail

Counter.vc