Wohnmobil-Erfahrungen

Burow, CS, BavariaCamp, Malibu

Womo- Stellplätze

Von Skandinavien bis Senegal mit Fotos

Unsere Reiseberichte

Routenbeschreibungen mit vielen Fotos

Nordspanien und Portugal

Städte und Strände, Berge, Wein und mehr

Mit dem Wohnmobil in Franken, Württemberg und der Pfalz 11. bis 27. Oktober 2011

Teil 1 von 3: Franken/ Main/ Tauberfranken - Wohnmobilstellplätze Hammelburg, Dettelbach, Mainstockheim, Külsheim

Alle auf dieser Reise besuchten Wohnmobilstellplätze haben wir in den 2011-Ausgaben vom Reisemobil International Bordatlas und promobil Stellplatz-Atlas Süd gefunden.

Vorbemerkung: Unsere Reiseberichte dienen auch uns selbst als Reisetagebuch. Deshalb werden bei dieser Tour einige Treffen mit Bekannten erwähnt, die für die Öffentlichkeit natürlich nicht interessant sind, aber für uns.

Auf dem Weg an den Main machen wir einen kleinen Umweg nach Osten zum Schloss Marienburg bei Pattensen/ Hannover. Hier treffen wir uns mit Peter und Silke aus Hamburg.

Am nächsten Tag setzen wir unsere Reise fort in Richtung Süden.

Man glaubt es kaum, aber wir stehen auf dem kleinen aber offiziellen Wohnmobilstellplatz am Golfplatz in Oberaula. Ruhiger und einsamer in der Natur geht es kaum.

Nach dem Frühstück machen wir eine kleine Wanderung. Rauhreif auf Wiesen und Feldern und dünne Nebelschwaden zeigen uns: Der Herbst ist gekommen!

Die nächste Nacht verbringen wir auf dem Wohnmobilstellplatz an der Fränkischen Saale in Hammelburg, der ältestesten Weinstadt Frankens. Vom Wohnmobilstellplatz schaut man stadteinwärts auf das Kellereischloss Hammelburg, wo wir uns in der dortigen Vinothek mit einigen örtlichen Weinen eindecken.

Nur eine schmale Wiese trennt den Stellplatz von der Fränkischen Saale, die von Schloss Saaleck überragt wird.

Bei einem Stadtbummel sieht man Reste der alten Stadtmauer und einige gut erhaltene Wachtürme.

Mitten im Ort liegt das alte Rathaus - und auch hier gibt es eine Vinothek, in der man Weine der städtischen Weingüter kaufen kann.

Schloss Saaleck kann man auch mit dem Wohnmobil erreichen. Den Turm darf man kostenfrei besteigen ...

... und kann von hier einen Blick in den Innenhof mit Restauranteingang sowie auf Hammelburg und die Weinberge werfen.

Östlich von Hammelburg fallen die riesigen Parabolantennen der Erdfunkstelle Fuchsstadt auf.

Auf dem Weg zum Main gelingt uns noch diese schöne Panorama-Aufnahme von Hammelburg mit dem Kellereischloss links im Bild.

Bei T-Shirt-Wetter erreichen wir den Stellplatz an der Main-Fähre in Dettelbach und finden am Freitagmittag noch einen Platz in der ersten Reihe. Abends kommen "zur Verstärkung" ...

... Claudia und Volker. Leider trübt ein frischer Ostwind am Samstagnachmittag etwas die Freude am Sonnenbad.

Dies und die folgenden Fotos vermitteln Eindrücke aus Dettelbach am Main.

Abendstimmung am Wohnmobilstellplatz von Dettelbach am Main.

Am Samstagmorgen machen wir mit Claudia und Volker in ihrem Globecar Roadscout eine Fahrt durch die nähere Umgebung ...

... und schauen uns dabei auch den schöngelegenen Wohnmobilstellplatz in Mainstockheim an.

Die nächste Etappe führt uns zur "Brunnenstadt" Külsheim in Tauberfranken. Der Wohnmobilstellplatz ...

... liegt nahe dem Külsheimer Schloss. Leider ist das Burgtor verschlossen, denn dahinter arbeitet die Stadtverwaltung - am Sonntag natürlich nicht.

Den Zusatz "Stadt der Brunnen" verdankt Külsheim den zahlreichen unterschiedlichen Brunnen im Stadtgebiet.

Brunnen, Fachwerkhäuser ...

... sowie Weinberge in der Umgebung und deren Erzeugnisse laden zum Stadtbesuch ein. Unsere Weingebietstour geht weiter in Württemberg und wird hier in Teil 2 beschrieben.

Hier gibt es weitere interessante Reiseberichte Listinus Toplisten und Seiten zum Thema Wohnmobil Listinus Toplisten

E-Mail

Wetter