Wohnmobil-Erfahrungen

Burow, CS, BavariaCamp, Malibu

Womo- Stellplätze

Von Skandinavien bis Senegal mit Fotos

Unsere Reiseberichte

Routenbeschreibungen mit vielen Fotos

Nordspanien und Portugal

Städte und Strände, Berge, Wein und mehr

14.03. bis 16.03.2009 Stadtbesichtigung von Ronda und Ruhetag auf dem Campingplatz

Wir fahren gezielt zum Campingplatz am südlichen Stadtrand von Ronda, denn auch hier ist uns von einem Wohnmobilstellplatz nichts bekannt. So schön gestaltet wie der Eingangsbereich mit Restaurant und Rezeption ist der gesamte Campingplatz.

Es gibt große Parzellen auch für große Wohnmobile mit freiem "Blick" für die Sat.-Anlage, aber auch etwas Schatten unter Olivenbäumen. Von den oberen Plätzen sieht man einen Teil von Ronda, was besonders bei Dunkelheit ein sehr schöner Anblick ist.

Von der Straße vor dem Campingplatz liegt einem ganz Ronda zu Füßen. Wir können nach der Fahrt zum Campingplatz und dem Blick "von oben" auf die weiße Stadt die Aussage im WoMo-Führer kaum glauben, dass man schon nach 30 Minuten Fußweg die Altstadt erreicht.

Wie man sich doch irren kann: Schon nach 20 Minuten sind wir an der Plaza Ruedo Alameda, Resten der alten Stadtmauer mit zwei Toren und der Espiritu-Santo-Kirche.

Einige Schritte weiter Richtung Innenstadt kann man die Reste der alten Stadtmauer besteigen.

Wir verlassen die Hauptstraße nach rechts und sehen weitere alte Befestigungsanlagen und das Tal des Rio Guadalevín.

Hier im Bild ein Teil der Puente Nuevo, die die enge Schlucht überspannt.

Da reicht das Objektiv unserer Kamera nicht aus, um die Schlucht als Ganzes aufs Foto zu bekommen.

Der Blick von der Brücke nach Westen lässt erahnen, dass es noch sehr viel weiter abwärts geht. Als wir an der hier gezeigten Mauer stehen, haben wir den besten Blick auf Schlucht und Brücke - nur leider hat vorher der Akku aufgegeben und der geladene Reserve-Akku liegt im Reisemobil auf dem Campingplatz.

Vor dieser "Panne" gelingen uns im Zentrum noch einige Aufnahmen von Kirchen, ...

... Plätzen ...

... und dem Park auf der Westseite des Zentrums, ...

... von dessen Rand man auch einen Blick in den Abgrund werfen kann.

Hier geht es weiter mit der nächsten Fotoseite.

Hier geht es zur vorherigen Fotoseite.

Hier geht es zu unserem vollständigen Reisebericht "Mit dem Wohnmobil durch Andalusien".

E-Mail