Wohnmobil-Erfahrungen

Burow, CS, BavariaCamp, Malibu

Womo- Stellplätze

Von Skandinavien bis Senegal mit Fotos

Unsere Reiseberichte

Routenbeschreibungen mit vielen Fotos

Nordspanien und Portugal

Städte und Strände, Berge, Wein und mehr

03.03.2009 Durch die Sierra Aracena an die portugiesische Atlantikküste bei Porto Covo

Am Ortsausgang von Acebuches in Richtung Veredas zweigt als Betonpiste steil bergauf der im Wanderführer beschriebene Weg nach Cortegana über das verlassene El Cincho ab. Typisch für die Sierra Aracena sind die immergrünen Stein- und Korkeichenwälder, die zu dieser Jahreszeit gelbblühenden Ginsterbüsche, ...

... die landestypischen kleinen schwarzen Schweine ...

... und neugierige Ziegen am Wegesrand.

Dieser Blick vor den wolkenverhangenen Berg östlich des Wanderwegs lässt erahnen, weshalb wir uns auf kurze Wanderungen in der Sierra Aracena beschränkt haben und von dort direkt ca. 200 km über Bega westlich nach Porto Covo südlich von Sines gefahren sind. Das dichte Grün zeigt aber auch, dass die Sierra Aracena im Westen Andalusiens einen der regenreichsten Gegenden des Landes ist -kein Vergleich mit den kargen Olivenmonokulturen in anderen Gegenden und deshalb ein sehr reizvolles Reiseziel, vor allem auch zum Wandern. Zu recht widmet der Wanderführer diesem Gebiet die ersten 4 Tourenbeschreibungen.

Hier konnten wir noch am Nachmittag des selben Tages bei strahlend blauem Himmel den Blick auf die Wellen des Atlantik genießen, ...

... zum erstenmal unseren Cobb-Grill testen (siehe unsere Seite Zubehör) ...

... und einen farbigen Sonnenuntergang über dem Atlantik bewundern.

Hier geht es weiter mit der nächsten Fotoseite.

Hier geht es zur vorherigen Fotoseite.

Hier geht es zu unserem vollständigen Reisebericht "Mit dem Wohnmobil durch Andalusien".

E-Mail